Konstituierende Ratssitzung

CDU und FDP erringen absolute Mehrheit im Verwaltungsausschuss!

Nach der konstituierenden Ratssitzung steht es nun endgültig fest: CDU und FDP haben eine 5:4-Mehrheit im Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jork. Der Verwaltungsausschuss (VA) ist neben dem Bürgermeister und dem Gemeinderat eines von drei Organen der Gemeinde. Nachdem die CDU mit Rolf Lühmann seit dem 27. Juni 2004 den ersten hauptamtlichen Bürgermeister stellt, hat sie nun gemeinsam mit der FDP auch im zweiten Organ das Sagen.

Auf der konstituierenden Ratssitzung am 8. November musste das Los über den siebten und achten VA-Sitz entscheiden. FDP, Grüne und Bürgerverein befanden sich dabei im Lostopf. Schon bei der ersten Ziehung fiel die Entscheidung. Nachdem das Losglück der CDU vor zwei Jahren noch nicht hold war, hatte unser Bürgermeister bei der diesmaligen Ziehung eine glücklichere Hand.

Durch die Mehrheit im VA werden CDU und FDP die Gemeindepolitik noch stärker prägen können. Der VA entscheidet über wichtige Personal- und Grundstücksangelegenheiten der Gemeinde. Auch im Rat haben sich die Mehrheitsverhältnisse verschoben. Hatte das Linksbündnis aus SPD/Bürgerverein und Grünen gegenüber dem bürgerlichen Block aus CDU und FDP vor der Wahl noch eine Mehrheit von 18:12 Sitzen, so schrumpfte sie nun auf 16:13 Stimmen zusammen. Die Konsequenz: SPD und Bürgerverein werden zukünftig von den Stimmen der Grünen abhängig sein, um eine Mehrheit im Rat zu erhalten.

(08.11.2006)