CDU nominiert Oliver Grundmann für Bundestagswahl

Die CDU wählte am Dienstagabend (03.07.2012) in der voll besetzten Festhalle Kutenholz ihren Kandidaten für den Wahlkreis Stade I – Rotenburg II bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr. In einer spannenden Abstimmung setzte sich der Stader Oliver Grundmann gegen seinen Mitbewerber Dr. Marco Mohrmann aus dem Kreisverband Rotenburg durch. Für Grundmann stimmten am Ende 271 Mitglieder, während Mohrmann 256 Stimmen erhielt.

Die CDU führt ihre Kandidatenaufstellungen in Urwahl durch. Von den rund 1.800 CDU Mitglieder im Bundestagswahlkreis erschienen zu der Versammlung über 530 Mitglieder. Grundmann ist damit der erste aufgestellte Bundestagsbewerber für den hiesigen Bundestagswahlkreis Stade I – Rotenburg II. Aufgrund des Zuschnitts und der bisherigen Stimmenergebnisse im Bundestagswahlkreis gilt der CDU-Bewerber als der Favorit, den Wahlkreis gegen die Konkurrenz von der SPD direkt zu gewinnen.

„Wir sind überzeugt, dass der stellvertretende Bürgermeister und CDU-Parteivorsitzende in der Hansestadt Stade unseren Wahlkreis hervorragend als Bundestagsabgeordneter vertreten wird. Mit Oliver Grundmann haben wir beste Chancen diesen Wahlkreis erneut für die CDU zu erobern“, so der Stader CDU-Kreisvorsitzende Kai Seefried. „Unser Kandidat ist mit seinem familiären und beruflichen Hintergrund und seiner kommunalpolitischen Erfahrung eine hervorragende Wahl“, so Seefried weiter.

Quelle: www.CDU-Stade.de