Apfelsaisoneröffnung in Jork

Auf der Esteburg in Jork Moorende fand die offizielle Eröffnung der Apfelsaison an der Niederelbe statt.  Mit dabei waren die CDU Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke und der Bundestagskandidat der CDU Oliver Grundmann.
In diesem Jahr wurde die Apfelsaisoneröffnung gemeinsam mit dem Niedersächsischen Umweltminister Dr. Stefan Birkner sowie den Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch durchgeführt. Der derzeitige Blick in die Obstplantagen verspricht eine gute Ernte und ein gutes Jahresergebnis. Rund 285.000 Tonnen Äpfel pflücken die Bauern und Erntehelfer im September und Oktober voraussichtlich von den Bäumen im Alten Land, Kehdingen und im Land Hadeln – ca. 1,4 Mrd. Stück. Matthias Görgens vom Obstbauzentrum rechnet mit stabilen Verbraucherpreisen. Der Preis im Supermarkt liege wahrscheinlich bei ca. 1,99 Euro pro Kilo. Obst aus unserer Region findet man später in ganz Europa wieder.
Mit Sorge blicken die Obstbauern jedoch auf neue Richtlinien für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln, die eine Gefahr für die Besonderheit der Kulturlandschaft Altes Land bedeuten. Umweltminister Birkner sicherte hier deutlich die Rückendeckung durch das Land Niedersachsen zu.