Dringlichkeitsantrag CDU Jork / Mobile Teststationen für Jork

Gemeinde Jork

z.H. Bürgermeister Matthias Riel
Am Gräfengericht 2
21635 Jork Jork, den 10.03.2021

Dringlichkeitsantrag für die Ratssitzung am 17.03.2021

Mobile Teststationen für Jork

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Matthias
sehr geehrte Ratsvorsitzende, liebe Ingrid,

Die CDU Jork fordert die Gemeindeverwaltung auf, alle Voraussetzungen zu schaffen, damit in Jork
mobile Testzentren schnell und unbürokratisch eingerichtet werden können.

Begründung:
Nach den Beschlüssen der letzten Ministerpräsidentenkonferenz wird das wöchentliche Testen auf
Coronaviren in der Bevölkerung eine immer größere Bedeutung erlangen. Wir sollten jetzt als
Gemeinde alles tun, damit unsere Bürger vor Ort ohne lange Fahrwege die Möglichkeit zum Testen
bekommt. Wenn es uns gelänge, eine mobile Teststation nach Jork zu holen, würden wir unsere
Arztpraxen entlasten, Außerdem würden wir die Einrichtungen, für die derzeit ein negativer
Coronatest erforderlich ist, unterstützen, dazu gehören u.a Kosmetikstudios und Logopädiepraxen,
so wie Besucher von Alten- und Pflegeheimen. Auch Schülerinnen und Schüler sollten sich einmal
pro Woche testen lassen, so wird es vom Land Niedersachsen empfohlen.
Die Umsetzung sollte im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger so schnell wie möglich
erfolgen. Daher ist die für die Einordnung als Dringlichkeitsantrag erforderliche Eilbedürftigkeit
gegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Silja Köpcke